A+S Lederwerkstatt™
Männersachen seit 1985
Deutscher Fachhandel
flotter Versand
SSL verschlüsselt
A+S Lederwerkstatt™
Männersachen seit 1985
flotter Versand
A+S Lederwerkstatt™
Männersachen seit 1985

Materialkunde Sextoys

Daraus bestehen Sextoys.

Eigenschaften und Merkmale der unterschiedlichen Werkstoffe

Sextoys bestehen aus allgemein ungiftigen Materialien, die unproblematisch mit der Haut in Berührung und intim eingeführt werden können. Sie sollten nicht zusammen gelagert werden, da es sonst zu Farb- und Formveränderungen, Löchern usw. kommen kann.

Personen mit empfindlicher Haut oder die zu Allergien neigen, sollten Sextoys zum eigenen Schutz nur zusammen mit einem verträglichen Kondom benutzen.

ABS (Arcylnitrit-Butadien-Styrol, Hartplastik)

ABS ist der bekannteste Hartkunststoff. Er wird synthetisch hergestellt und findet bei Haushaltsgeräten, technischen Bauteilen und Spielzeugen Verwendung. ABS lässt sich metallisch oder mit Polymeren wie Polyurethan beschichten. Die Haupteigenschaften von ABS sind Schlagfestigkeit und Zähigkeit. Das geringe Gewicht und die Fähigkeit von ABS, gespritzt und extrudiert zu werden. Da sich ABS immer in einem harten Zustand befindet, enthält es keine Weichmacher, was es immer phthalatfrei und porenfrei macht.

Vorteile von ABS:

  • Geruchlos
  • Körperverträglich
  • Ohne Weichmacher (Phthalate)
  • Hygienisch
  • hervorragender Vibrationsüberträger

PVC Polyvinylchlorid, Weich-PVC, Jelly

PVC ist eines der am weitesten verbreiteten Werkstoffe der Welt. Aufgrund seiner Langlebigkeit und seiner geringen Kosten wird er in einer so großen Vielfalt von Anwendungsmöglichkeiten eingesetzt. Im Erotik-Bereich ermöglicht PVC die Möglichkeit, das Toy weich, mittel oder steif zu machen. PVC ermöglicht auch eine wundervolle Vielfalt an leuchtenden Farben. Viele Ihrer Lieblingstoys werden aus diesem Material hergestellt: Von Vibratoren über Dongs bis hin zu Dildos und Buttplugs.

Vorteile von PVC:

  • Ausgezeichnete Elastizität und Festigkeit
  • Gleicht sich der Körpertemperatur an
  • beständig gegen Alkohol, Öl und Fett

TPE Thermoplastisches Elastomer

TPE ist ein gängiges Material, das aufgrund seiner einfachen Herstellung, seiner Wirtschaftlichkeit und seiner einzigartigen Eigenschaften verwendet wird. Durch die Kombination einiger der besten Kunststoffqualitäten ist TPE in der Lage, in einer Vielzahl von Erwachsenenprodukten verwendet zu werden.

TPE benötigt keine Weichmacher, um das Material elastisch zu machen, daher ist es immer phthalatfrei. Trotz guter Reißfestigkeit kann TPE sehr weich gemacht werden, ohne dass das Produkt zerbrechen könnte. Deshalb ist es das Material der Wahl für Masturbatoren und andere Erotik-Toys.

Thermoplaste sollten nicht zusammen mit anderen Kunststoffen in Berührung gebracht werden, da sie unter gewissen Bedingungen miteinander verschmelzen können. Lagern Sie Toys aus Thermoplasten deshalb immer getrennt voneinander und vermeiden Sie den direkten Kontakt mit anderen Kunststoffen. Dazu zählt auch die kunststoffbeschichtete Nachttischschublade!

Vorteile von TPE: siehe TPR

TPR Thermoplastisches Gummi

TPR ist ein häufig verwendetes Material wegen seiner unkomplizierten Herstellung, Wirtschaftlichkeit und außergewöhnlichen Eigenschaften. Durch die Kombination einiger der besten Gummieigenschaften mit der Funktionsfähigkeit eines Kunststoffes ist es möglich, TPR in einer Vielzahl von Erwachsenenprodukten zu verwenden.

TPR kommt ohne Weichmacher aus, um das Material elastisch zu machen; daher ist es grundsätzlich phthalatfrei.

Trotz seiner Dehnbarkeit und guter Elastizität ist TPR widerstandsfähig und wird wegen seiner angenehmen Eigenschaften in vielen Erotik-Toys verwendet. 

Thermoplaste sollten nicht zusammen mit anderen Kunststoffen in Berührung gebracht werden, da sie unter gewissen Bedingungen miteinander verschmelzen können. Lagern Sie Toys aus Thermoplasten deshalb immer getrennt voneinander und vermeiden Sie den direkten Kontakt mit anderen Kunststoffen. Dazu zählt auch die kunststoffbeschichtete Nachttischschublade!

Vorteile von TPE und TPR:

  • Geruchlos
  • Ausgezeichnete Elastizität/Festigkeit
  • Körperverträglich
  • Umweltfreundlich
  • Pflegeleicht
  • UV-beständig
  • keine Weichmacher (Phthalate)
  • gleicht sich der Körpertemparatur an

SILIKON (auch Silicone)

Silikon gilt neben Edelstahl als das hygienischste Material auf dem Erwachsenensektor und wird aufgrund seiner porenfreien und einsatzfähigen physikalischen Beschaffenheit, seiner Langlebigkeit, seiner Reinigungsfreundlichkeit und seines Fehlens von Phthalaten häufig verwendet.

Silikon ist ein großartiger Ersatz für PVC, weil es viele der Fähigkeiten, Weichheit und Flexibilität nachahmt, zum Beispiel, während es für den gesundheitsbewussten Verbraucher attraktiv ist.

Silikon ist aufgrund seiner außergewöhnlichen Eigenschaften und des Herstellungsverfahrens von Produkten wesentlich teurer als andere Materialien. Es wird aus natürlichen Rohstoffen auf synthetischem Weg hergestellt und gilt als Naturprodukt. Silikone sind in der Regel körperverträglich und ungiftig, weshalb sie u.a. auch für den Hautschutz, die kosmetische Pflege und in der plastischen Chirurgie eingesetzt werden.

Silikon-Sexspielzeuge werden in der Regel aus hochwertigem Silikon hergestellt, das auch in medizinischen Anwendungsbereichen verwendet wird. Medizinisches Silikon eignet sich perfekt für die Herstellung von Spielzeugen für Erwachsene, da es stabil und widerstandsfähig ist.

Silikon-Toys für Erwachsene haben auch viele andere Vorzüge im Vergleich zu weniger teuren Alternativen. Sie enthalten keine Phthalate. Sie haben die Besonderheit, dass sie sich seidig glatt anfühlen. Sie sind elastisch und weich genug, um sich leicht einführen zu lassen, aber auch formstabil.

Erwachsenen-Toys aus hochwertigem Silikon sind geruchs- und geschmacksneutral. Sie sind hypoallergen und ungiftig. Sie sind wasserfest und porenfrei, weshalb sie leicht zu reinigen sind.

Dank ihrer langlebigen Eigenschaften können sie außerdem im Wasserbad erwärmt oder im Kühlschrank abgekühlt werden.

Love-Toys aus Silikon sollten nicht mit silikonbasierten Gleitmitteln verwendet werden, da verschiedene Silikonarten von manchen Silikon-Gleitmitteln unter bestimmten Umständen angegriffen werden können. Da es für den Verbraucher schwierig ist, für die jeweilige Silikonsorte das passende Silikongleitmittel zu finden, wird empfohlen, ein wasserbasiertes Gleitgel zu verwenden. Damit sind Sie immer auf der sicheren Seite und haben lange Freude an Ihrem Toys.

Die Vorteile von Silikon aufgelistet:

  • Geruchlos
  • Körperverträglich
  • Umweltfreundlich
  • gleicht sich der Körpertemperatur an
  • Hohe Farb- und Formbeständigkeit
  • Ausgezeichnete Elastizität Festigkeit und Glätte
  • Pflegeleicht und hygienisch
  • Wärme- und UV-beständig
  • Antiallergen
  • ohne Weichmacher (Phthalate)

LATEX Naturkautschuk, Gummi, Rubber

Naturlatex wird aus dem milchigen Saft des tropischen Kautschubaumes hergestellt. Es gibt auch synthetisch hergestelltes Latex.

Beide haben die selben positiven Eigenschaften. Latex ist ungiftig und enthält keine gesundheitsbedenklichen Stoffe. Daher dient es auch zur Herstellung von Kondomen, Einweghandschuhen u.ä.

Personen mit bekannter Latexallergie dürfen Latexprodukte nicht verwenden!

Latex-/Gummiartikel dürfen nicht mit Ölen oder Fetten in Berührung kommen, da sie dadurch zerstört werden. Aus diesem Grund müssen Sie beim Gebrauch von Latex-/Gummiartikeln (insbesondere Kondome) auch keine Hautcremes, Massageöle und dergleichen verwenden!

Vorteile von Latex zusammengefasst:

  • Keine Weichmacher
  • Ausgezeichnete Elastizität und Festigkeit
  • gleicht sich der Körpertemperatur an
  • Umweltfreundlich
  • Sehr feine Struktur, porenarm
  • Pflegeleicht und hygienisch 

Acryl, Acrylglas, Plexiglas, Polymethylmethacrylat

Acryl ist ein synthetischer Kunststoff mit glasähnlichen und thermoplastischen Eigenschaften. Acryl ist ungiftig und enthält keine gesundheitsbedenkliche Substanzen. Daher ist Acryl unentbehrlicher Werkstoff zur Herstellung von Zahnprothesen, optischen Linsen, Brillengläser, Sanitärteile und - ein ideales Material für Sextoys mit hervorragenden Gleiteigenschaften.

Wichtig: Gegenstände aus Acryl dürfen nicht mit Alkohol in Berührung gebracht werden. Bei Desinfektionsmitteln und Toy-Reinigern achten Sie bitte darauf, dass diese alkoholfrei sind!

PU (Polyurethan, Polyurethan-Beschichtung)

Synthetisch hergestellte Polyurethane können hart und spröde, aber auch weich und elastisch sein. In aufgeschäumter Form ist es als Schaumgummi bekannt. Aus oder mit Polyurethan werden z.B. Matratzen, Schuhsohlen, Textilien und latexfreie Kondome hergestellt. Als Beschichtung auf Sex-Toy-Oberflächen, verleiht es ihnen einen hautsympathischen, samtig-seidenen Charakter.

Vorteile von Polyurethan:

  • Geruchlos
  • UV-beständig
  • Körperverträglich
  • Ohne Weichmacher (Phthalate)
  • gleicht sich der Körpertemperatur an